Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Abschwächung von klimabedingten Naturkatastrophen

Zeitschriften
Zeitschriftenartikel (PDF)
2,95 € inkl. MwSt.
  • Geprüfte Sicherheit
  • Zum Kauf von Download-Produkten ist ein Kundenkonto notwendig.
Produktbeschreibung
Die aktuelle Klimaerwärmung führt zu mehr Extremwetterereignissen, und diese können Naturkatastrophen auslösen. Die Auswirkungen dieser klimabedingten Naturkatastrophen können sich verstärken, wenn Ökosysteme vom Menschen intensiv genutzt und umgestaltet wurden. Landnutzungen wie die intensivierte Landwirtschaft, Verkehrs- und Siedlungsbau, technischer Wasserbau oder manche Formen des Tourismus tragen dazu bei. Naturschutzfachliche Maßnahmen innerhalb und außerhalb der Landnutzungen zur Abschwächung klimabedingter Naturkatastrophen sind sinnvoll. In diesem Artikel wird eine Anpassung von Strategien für den Naturschutz gefordert, die sich beiden Herausforderungen - Klimawandel und anthropogener Überformung der Landschaft - gleichermaßen widmet, um die Funktionsfähigkeit der Natur im Hinblick auf die Minderung der Auswirkungen von Naturkatastrophen zu erhalten.
89. Jahrgang 2014
Heft 12
Seitenbereich 522 - 527