Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Alarmdrucker als Alternative zum Faxgerät

Zeitschriften
Zeitschriftenartikel (PDF)
3,95 € inkl. MwSt.
  • Geprüfte Sicherheit
  • Zum Kauf von Download-Produkten ist ein Kundenkonto notwendig.
Produktbeschreibung
Seit der Umstellung auf "Voice over IP" (VoIP) haben viele Anwender Probleme mit der klassischen Fax-Übertragung. Wenn die Leitstelle Einsatzinformationen bisher per Fax an die Feuerwachen oder Feuerwehrhäuser übermittelt hat, behindern diese Probleme zunehmend die zügige Einsatzbearbeitung. Unter Anwendung der in brandSchutz/Deutsche Feuerwehr-Zeitung 9/2017 vorgestellten Möglichkeiten kann die Faxübertragung einfach durch Alarmdrucke(r) ersetzt werden. Was bei Berufsfeuerwehren schon länger üblich ist, kann auch flächig für alle Freiwilligen Feuerwehren einfach und kostengünstig umgesetzt werden. Der Beitrag beschreibt die Umsetzung im Landkreis Karlsruhe (Baden-Württemberg) mit mehr als 100 Druckern und erläutert, welche Hindernisse aufgetreten sind. Dabei werden auch Hinweise für die eigene Umsetzung sowie ergänzende Nutzung gegeben.
76. Jahrgang 2022
Heft 7
Seitenbereich 574 - 577, Dateigröße 3,7 MB