Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Arzneimittelanalyse im DRG-Zeitalter: PREMAX DRG als artikelkonkretes und leistungsbezogenes Benchmarking von Arzneimittelkosten

Zeitschriften
Zeitschriftenartikel (PDF)
2,95 € inkl. MwSt.
  • Geprüfte Sicherheit
  • Zum Kauf von Download-Produkten ist ein Kundenkonto notwendig.
Produktbeschreibung
Der Vergleich von Arzneimittelkosten als sogenanntes Benchmarking hat sich als hilfreiches Instrument der Wirtschaftlichkeitskontrolle in deutschen Krankenhäusern etabliert. Bislang erfolgt der Vergleich der Arzneimittelkosten jedoch noch immer auf der Basis von Versorgungsstufen bzw. Kosten je Fall, obwohl das DRG-System ein arzneimittelkonkretes und leistungsbezogenes Benchmarking nahelegt. Das im folgenden Aufsatz beschriebene Benchmarksystem PREMAX DRG schließt diese Lücke und entwickelt Benchmarkgruppen auf der Basis der arzneimitteltherapeutischen Leistungsintensität. Erste empirische Daten liegen vor und zeigen, dass das Prinzip, die Erlösanteile der Arzneimittel zur Zusammenstellung von Benchmarkgruppen zu verwenden, einen vielversprechenden Ansatz für die Entwicklung eines Benchmarksystems der Arzneimittelverbrauchskosten bietet. Die Zahl der teilnehmenden Krankenhäuser muss sich noch erhöhen, um zu einem späteren Zeitpunkt die Validität der Benchmarkgruppen statistisch untersuchen zu können.
ISBN 978-3-00-520321-8