Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Bestenauslese nach Art. 33 Abs. 2 GG und Anforderungsprofil - ein unlösbarer Zwiespalt?

Zeitschriften
Zeitschriftenartikel (PDF)
3,60 € inkl. MwSt.
  • Geprüfte Sicherheit
  • Zum Kauf von Download-Produkten ist ein Kundenkonto notwendig.
Produktbeschreibung
Bei Stellenausschreibungen wird in jüngster Zeit vielfach ein Anforderungsprofil vom Dienstherrn aufgestellt. Hierbei kann es zu Kollisionen mit dem Grundsatz der Bestenauslese gem. Art. 33 Abs. 2 GG kommen. Diesen Problemen soll im Folgenden nachgegangen werden.
58. Jahrgang 2010
Heft 6