Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Biodiversität 2.0 - Was wissen Verbraucherinnen und Verbraucher über biologische Vielfalt, und wie können sie in Zukunft besser erreicht werden?

Zeitschriften
Zeitschriftenartikel (PDF)
2,95 € inkl. MwSt.
  • Geprüfte Sicherheit
  • Zum Kauf von Download-Produkten ist ein Kundenkonto notwendig.
Produktbeschreibung
Vor dem Hintergrund der globalen Bedrohung und den weit reichenden Konsequenzen des Verlusts biologischer Vielfalt stellt sich zunehmend die Frage, ob die Öffentlichkeit diese Entwicklung überhaupt wahrnimmt und zentrale Begriffe, wie etwa Biodiversität, bekannt sind. Im Rahmen einer Metastudie vorhandener Befragungen zu diesem Komplex haben wir untersucht, welche Rolle das Fernsehen und die neuen Medien in der Kommunikation von Biodiversität spielen. Dabei zeigte sich, dass das Internet als Informationsquelle, vor allem für die jüngeren und besser gebildeten Bevölkerungsgruppen, immer wichtiger wird. Der generell zu beobachtende niedrige Kenntnisstand im Hinblick auf biologische Vielfalt ist nicht auf mangelndes Interesse, sondern auf ein zu geringes Informationsangebot zurückzuführen. Um dieses zu beseitigen, sind die Entwicklung neuer Kommunikationsstrategien und die Nutzung neuer Medien notwendig.
88. Jahrgang 2013
Heft 1
Seitenbereich 9 - 13
DOI: 10.17433/1.2013.50153200.9-13