Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

"Daß wir kein anderes Haupt oder von Gott eingesetzte zeitliche Obrigkeit haben"

Print
Print
25,00 € inkl. MwSt.
  • Deutschlandweit versandkostenfrei
  • Gastbestellung
  • Geprüfte Sicherheit
  • Kauf auf Rechnung
Produktbeschreibung
Erst in den letzten Jahrzehnten hat sich die bis dahin meist auf die Entstehung der frühneuzeitlichen Territorialstaaten fixierte Forschung jenen kleineren Reichsständen und ihren Zusammenschlüssen zugewandt, dank derer die Landkarte des Alten Reiches bis zur napoleonischen "Flurbereinigung" so bunt und fragmentiert erscheint. Die Formierung der Reichsritterschaft als reichsunmittelbare Korporation und das Funktionieren des reichsritterschaftlichen Verbandes wird in dieser auf breiter Quellenbasis erarbeiteten Untersuchung exemplarisch am Beispiel des Kantons Odenwald dargestellt. Dabei geht es um die Selbstbehauptung gegenüber den mächtigeren Territorialstaaten, um die Bewältigung der Anforderungen durch Kaiser und Reich wie auch um die Frage der internen Organisation und schließlich auch um die bündnispolitischen Optionen und Entscheidungen am Vorabend des Dreißigjährigen Krieges. Der Autor: Dr. Helmut Neumaier legt hier gleichsam die Summe seiner langjährigen Forschungen zur Geschichte des baden-württembergischen Franken vor.
2005. XXVI, 258 Seiten mit 5 Abb. s/w, 1 Karte s/w, gebunden, 235mm x 163mm x 23mm
ISBN 978-3-17-018729-0