Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Der Bahnhof: Basilika der Mobilität - Erlebniswelt der Moderne

Print
Print
22,00 € inkl. MwSt.
  • Deutschlandweit versandkostenfrei
  • Gastbestellung
  • Geprüfte Sicherheit
  • Kauf auf Rechnung
Produktbeschreibung
Der Bahnhof avanciert im 19. Jahrhundert zum bedeutenden architektonischen Bautypus. Er ist Symbol und Verdichtungsraum von Mobilität, Modernität und Urbanität. Architekten, Filmregisseure, Maler, Komponisten und Dichter verherrlichen den Bahnhof als "Kathedrale der Moderne" oder verdammen ihn als "Monstrum an Hässlichkeit und Leere". Vielfältig-schillernd gestaltet sich auch das alltägliche Leben in und um den Bahnhof. Er ist Schauplatz von Abschied und Wiedersehen, von großen und kleinen Schicksalen. Als in sich geschlossener Kosmos bietet der Bahnhof eine eigene Lebenswelt, in die man anonym ein- und abtauchen kann, die aber auch "Nischen von Heimat" schafft - nicht nur für Randgruppen und Obdachlose.
Aus dem Inhalt
Autorenporträt
Dr. Markwart Herzog ist Religionsphilosoph und Direktor der Schwabenakademie Irsee. Dr. Mario Leis ist Literaturwissenschaftler und Autor.
2010. 230 Seiten mit 54 Abb., kartoniert, 232mm x 155mm x 12mm
ISBN 978-3-17-020566-6