Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Der rastlose Sisyphos

Print
Ab 50,00 € inkl. MwSt.
Produktbeschreibung
Diese transepochale Zusammenschau von Homer bis in die Spätantike unternimmt den Versuch, die griechische Politik mit ihrem ständigen Wechsel zwischen Genialität und Selbstzerstörung vor allem aus der griechischen Vorstellungswelt heraus zu begreifen, aus ihrem geistes- und kulturgeschichtlichen Hintergrund. Ein zentraler Aspekt ist dabei die Vorstellung der Griechen von der Verbindung zwischen den einzelnen Staatsformen und den Lebensidealen der Bürger - ein Thema, das heute aktueller ist als je zuvor. Dabei erscheint u. a. das Wesen der athenischen Demokratie in neuem Licht.
Rainer Bernhardt zeichnet eine Geschichte der griechischen Mentalität und ihres Verhältnisses zur praktischen Politik, eine Geschichte der ethischen Werte, der Moral, des Lebensgefühls und der Lebensformen.
Autorenporträt
Prof. Rainer Bernhardt lehrte und forschte bis zu seiner Emeritierung an der Universität Rostock.
Ca. 700 Seiten, kartoniert
ISBN 978-3-17-043456-1

Newsletter

So verpassen Sie keine Neuerscheinung.

Jetzt Newsletter abonnieren

Allgemeine Geschäftsbedingungen