Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Der Wochenplan im Unterricht der Förderschule

Print
Print
23,00 € inkl. MwSt.
  • Deutschlandweit versandkostenfrei
  • Gastbestellung
  • Geprüfte Sicherheit
  • Kauf auf Rechnung
Produktbeschreibung
Der Wochenplanunterricht ist eine didaktische Methode, die mit den Entwicklungen des "selbstgesteuerten Lernens" und "geöffneten Unterrichts" verbunden ist. Unter den geöffneten Unterrichtsformen verfolgt der Wochenplan einen strukturierten Ansatz, durch eine ganze Breite variierbarer Strukturierungs- und Steuerungselemente lässt sich diese Methode an die Bedürfnisse und Bedingungen der Lerngruppe anpassen. Um der Heterogenität der Schülerschaft gerecht werden zu können, bietet der Wochenplanunterricht durch sein großes Differenzierungspotential eine geeignete Form. Verknüpft werden in diesem Band allgemeine Grundlagen des Wochenplanunterrichts, besondere Aspekte des Übertrags auf die Förderschule und ausführliche Darstellungen des praktischen Einsatzes. Besonderes Augenmerk liegt dabei sowohl auf der Grundschul- als auch der Hauptschulstufe.
Aus dem Inhalt
Autorenporträt
Dr. Jürgen Moosecker unterrichtet an der Bayerischen Landesschule für Körperbehinderte und ist als Referent für den Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung am Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB) tätig.
2008. 196 Seiten mit 100 Abb., kartoniert, 240mm x 170mm x 15mm
ISBN 978-3-17-019921-7