Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Die Entstehung Israels im 12. und 11. Jahrhundert v. Chr.

Print
Print
20,20 € inkl. MwSt.

Bei Abnahme aller Bände dieser Reihe erhalten Sie einen Serienpreis 17,90 €.
Vertrieb kontaktieren

  • Deutschlandweit versandkostenfrei
  • Gastbestellung
  • Geprüfte Sicherheit
  • Kauf auf Rechnung
Produktbeschreibung
Nach dem biblischen Bild der Geschichte Israels gliedert
sich die vorstaatliche Zeit in zwei Abschnitte: die
Eroberung und Verteilung des Landes (Buch Josua) und die
Selbstbehauptung in dem eingenommenen Land gegen die
verschiedenen Feinde (Richterbuch). Die Beschreibung
beider Epochen ist weitgehend fiktiv, denn die in diesen
Büchern aufgenommenen Überlieferungen sind erst im
Verlauf der Königszeit entstanden. Lediglich mit dem
Grundbestand des Deboraliedes in Richter 5 liegt ein au-
thentischer Text aus der vorstaatlichen Zeit vor.
Demnach haben zehn Stämme im 11. Jahrhundert im Land
gesiedelt und sich gegen den Machtanspruch der
Kanaaniter behauptet. Nach archäologischen Ergebnissen
haben zwar einige kanaanitische Städte noch im
11. Jahrhundert weiter bestanden; das Land war aber
weitgehend von einer neuen Bevölkerung in kleinen
Ortschaften dicht besiedelt, wobei die materiale Kultur
der Kanaaniter übernommen wurde.
Autorenporträt
Volkmar Fritz war Professor für Altes Testament und Biblische Archäologie in Gießen.
1996. Seiten mit 20 Abb., kartoniert, 240mm x 160mm x 16mm
ISBN 978-3-17-012331-1