Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Die Europäische Charta zum nachhaltigen Tourismus in Schutzgebieten und das Projekt PARKS & BENEFITS

Zeitschriften
Zeitschriftenartikel (PDF)
2,95 € inkl. MwSt.
  • Geprüfte Sicherheit
  • Zum Kauf von Download-Produkten ist ein Kundenkonto notwendig.
Produktbeschreibung
Vor dem Hintergrund, dass "Naturerlebnis" ein herausragendes Urlaubsmotiv ist, werden Vor- und Nachteile der schutzgebietsbezogenen Tourismusentwicklung diskutiert. Das Erfordernis, gerade auch im naturbezogenen Tourismus auf eine Nachhaltigkeit hinzuwirken, spiegelt sich auch im Übereinkommen über die biologische Vielfalt wider und wird in Deutschland durch die Nationale Strategie zur biologischen Vielfalt untersetzt. Als ein gutes und erfolgreiches Instrument, um die Belange des Naturschutzes mit touristischen Entwicklungen zu vereinbaren, hat sich die Europäische Charta zum nachhaltigen Tourismus in Schutzgebieten der EUROPARC-Föderation erwiesen. Am Beispiel des internationalen Projekts PARKS & BENEFITS, welches insbesondere der Initiierung von "Charta-Prozessen" in der EU-Ostseeregion diente, werden die Schritte und notwendigen Komponenten für eine erfolgreiche nachhaltige Kooperation zwischen Großschutzgebieten und Tourismus dargestellt. Praktische Ergebnisse des jeweiligen Charta-Prozesses werden aus dem Müritz-Nationalpark und dem Biosphärenreservat Südost-Rügen präsentiert.
89. Jahrgang 2014
Heft 3
Seitenbereich 118 - 123
DOI: 10.17433/3.2014.50153263.118-123