Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Die Protokolle der Regierung von Württemberg-Hohenzollern

Print
Print
42,00 € inkl. MwSt.
  • Deutschlandweit versandkostenfrei
  • Gastbestellung
  • Geprüfte Sicherheit
  • Kauf auf Rechnung
Produktbeschreibung
Mit der Bildung der Regierung unter Lorenz Bock 1947 trat die Nachkriegszeit auch in Württemberg-Hohenzollern in eine neue Phase. Nun stand der französischen Besatzungsmacht auf deutscher Seite ein gewählter Landtag und eine demokratisch legitimierte Regierung gegenüber, die bestrebt waren, ihren politischen Spielraum zu nutzen. Wenngleich Lorenz Bock selbst um ein harmonisches Verhältnis zur Besatzungsmacht bemüht war, kam es dennoch zu Konflikten. Zu groß waren die Probleme insbesondere in der Frage der fortgesetzten Demontagen seitens der Franzosen sowie bezüglich der schlechten Versorgungslage der Bevölkerung. Gleichzeitig zeichnete sich die nur dreizehn Monate dauernde Amtszeit des Kabinetts Bock durch wichtige gesetzgeberische Projekte aus.
Autorenporträt
Frank Raberg ist freier Historiker und Publizist.
2008. CI, 494 Seiten, gebunden, 235mm x 170mm x 46mm
ISBN 978-3-17-019758-9