Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Die Rechtsstellung der Universitätskanzler (Vizepräsidenten für die Personal- und Wirtschaftsverwaltung) als Beamte auf Zeit

Zeitschriften
Zeitschriftenartikel (PDF)
6,90 € inkl. MwSt.
  • Geprüfte Sicherheit
  • Zum Kauf von Download-Produkten ist ein Kundenkonto notwendig.
Produktbeschreibung
Das BVerfG hat die Rechtsfigur des Beamten auf Zeit mit Ausnahme der kommunalen Wahlbeamten und der sog. politischen Beamten aus verfassungsrechtlichen Gründen verworfen. Damit steht auch das Dienstverhältnis der Universitätskanzler als Beamte auf Zeit auf brüchigem Eis. Es liegt auf der Hand,dass die unmittelbar Betroffenen sich in dieser Frage mit rechtlichen Äußerungen zurückhalten. Umso mehr besteht die Notwendigkeit, diese Rechtsstellung öffentlich zur Diskussion zus tellen. Dem dient der nachfolgende Beitrag.
58. Jahrgang 2010
Heft 7+8