Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Die Strukturprüfungsrichtlinie des Medizinischen Dienstes

Zeitschriften
Zeitschriftenartikel (PDF)
5,90 € inkl. MwSt.
  • Geprüfte Sicherheit
  • Zum Kauf von Download-Produkten ist ein Kundenkonto notwendig.
Produktbeschreibung
Seitdem die Krankenhausvergütung auf Fallpauschalen umgestellt wurde, ist die Bedeutung der Operationen- und Prozedurenschlüssel (OPS) gestiegen. Eine besondere Rolle spielen die OPS, die Strukturanforderungen aufstellen. In den letzten Jahren gab es zahlreiche Streitigkeiten zwischen Kostenträgern und Krankenhäusern, ob ein Krankenhaus bestimmte OPS zu Recht abrechnet. Zur Vermeidung einer Vielzahl von Gerichtsverfahren hat der Gesetzgeber mit § 275d SGB V ein neues Verfahren eingeführt. Will ein Krankenhaus jetzt Leistungen unter Berücksichtigung bestimmter Strukturkodes abrechnen, benötigt es eine Bescheinigung des Medizinischen Dienstes (MD), mit dem dieser bestätigt, dass das Krankenhaus die Strukturmerkmale erfüllt. Diese Bescheinigung ist erstmals für das Jahr 2022 erforderlich. Dazu muss ein Krankenhaus den entsprechenden Antrag bis zum 30.06.2021 eingereicht haben. Grundlage der Strukturprüfung ist eine entsprechende Richtlinie, die zum 20.05.2021 (Fristverlängerung des MD: 15.08.2021) in Kraft getreten ist. Diese Richtlinie lässt aber viele Fragen offen.
10. Jahrgang 2021
Heft 3
Seitenbereich 69 - 73