Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Digitale Spiele und historisches Lernen

Print
Ab 22,00 € inkl. MwSt.
Produktbeschreibung
Nach Romanen, Comics oder Filmen hat sich in den letzten Jahrzehnten auch das digitale Spiel zu einem Medium entwickelt, das historische Stoffe für ein breites Publikum popularisiert. In virtuellen Spielwelten können Menschen jeden Alters Konzepte von Geschichte finden, sich aneignen oder mit bestehenden Vorstellungen abgleichen. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Hersteller dieser Spiele eine entsprechende Bildungsabsicht haben oder ob sich die angebotenen Inhalte dazu eignen. Wie andere Medien tragen digitale Spiele zu einer Form historischen Lernens jenseits von schulischen und akademischen Lernkontexten bei.
Angela Schwarz setzt sich mit diesem Phänomen auseinander und zeigt Wege auf, wie sich das populäre Medium des digitalen Spiels in bestehende Lernkontexte nutzbringend integrieren lässt.
Autorenporträt
Prof. Dr. Angela Schwarz forscht und lehrt an der Universität Siegen.
Ca. 160 Seiten, kartoniert
ISBN 978-3-17-022432-2

Newsletter

So verpassen Sie keine Neuerscheinung.

Jetzt Newsletter abonnieren

Allgemeine Geschäftsbedingungen