Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Diskriminierung im deutschen Dienstrecht?

Zeitschriften
Zeitschriftenartikel (PDF)
7,00 € inkl. MwSt.
  • Geprüfte Sicherheit
  • Zum Kauf von Download-Produkten ist ein Kundenkonto notwendig.
Produktbeschreibung
Der Autor erläutert die Kritik der EU-Kommission an einer vermeintlich unzureichenden Umsetzung der Richtlinie 78/2000/EG durch das AGG im deutschen öffentlichen Dienstrecht und stellt die geltende Rechtslage betr. die Beihilfe, die Verheiratetenzulage in Form des sog. Familienzuschlags und das Witwen- bzw. Witwergeld dar. Im Mittelpunkt der Prüfung stehen die Qualifikation dieser Bezüge als Arbeitsentgelt bzw. als Leistungen gesetzlicher Sicherungssysteme sowie die Vergleichbarkeit der Situation von Lebenspartnern von Beamten mit der von Ehegatten von Beamten. Der Autor verneint mit Verweis auf die bisherige Gesetzgebung in Bund und Ländern eine Angleichung dieser Familienstände im öffentlichen Dienstrecht.
56. Jahrgang 2008
Heft 11