Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Entwicklung der Libellenfauna im Naturschutzgroßprojekt "Meißendorfer Teiche/Bannetzer Moor" (Landkreis Celle, Niedersachsen)

Zeitschriften
Zeitschriftenartikel (PDF)
2,95 € inkl. MwSt.
  • Geprüfte Sicherheit
  • Zum Kauf von Download-Produkten ist ein Kundenkonto notwendig.
Produktbeschreibung
Seit 1984 steht das ca. 900 ha große Gebiet der Meißendorfer Teiche/Bannetzer Moor unter Naturschutz. Die Entwicklung der Libellenbestände von 1983 bis 2015 im Bereich der ca. 400 ha großen ehemaligen Fischteiche wird beschrieben. Da es sich um ein künstliches Teichgebiet handelt, waren zum Erhalt Pflegemaßnahmen notwendig. Wegen der Vielzahl an Teichen konnten verschiedene Maßnahmen durchgeführt werden, die zur Zunahme unterschiedlicher Teichtypen führten. Die Entwicklung der Libellen im NSG wird dargestellt. Insgesamt wurden 51 Arten registriert. Die Zahl der bodenständigen Arten war gestiegen, nur eine Art war verschollen. Es traten mehrere neue Libellenarten auf, die sich erfolgreich vermehrten. Die Entwicklung zeigt, dass die extensive und unterschiedliche Nutzung der Teiche für den Naturschutz positiv verlief.
92. Jahrgang 2017
Heft 6
Seitenbereich 251 - 258
DOI: 10.17433/6.2017.50153473.251-258