Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Fragmentierung von Wäldern in Deutschland - neue Indikatoren zur Flächennutzung

Zeitschriften
Zeitschriftenartikel (PDF)
2,95 € inkl. MwSt.
  • Geprüfte Sicherheit
  • Zum Kauf von Download-Produkten ist ein Kundenkonto notwendig.
Produktbeschreibung
Der vom Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung betriebene Monitor zur Siedlungs- und Freiraumentwicklung (IÖR-Monitor) stellt deutschlandweit Indikatoren zum Waldanteil und zur Waldfragmentierung online bereit. Hintergrund ist die hohe Bedeutung großer zusammenhängender Wälder als Lebensraum für Tiere und Pflanzen sowie als Erholungsgebiet für den Menschen. In diesem Beitrag werden zunächst bestehende Ansätze und Indikatoren zur Analyse und zum Monitoring der Zerschneidung von Freiräumen und zur Fragmentierung von Wäldern vorgestellt. Grundlage der entwickelten Indikatoren des IÖR-Monitors ist eine regelmäßige Auswertung des Amtlichen Topographisch-Kartographischen Informationssystems (ATKIS Basis-DLM). Folgende Indikatoren zum Thema Wald werden angeboten: - Waldanteil an der Gebietsfläche, - Anteil unzerschnittener Wälder >50qkm an der Gebietsfläche, - Effektive Maschenweite der Wälder. Damit können bestehende Indikatorensysteme zur biologischen Vielfalt und zur Nachhaltigkeitsstrategie sinnvoll ergänzt sowie räumliche Informationen zum Anliegen des Internationalen Jahrs der Wälder 2011 jetzt und zukünftig bereitgestellt werden.
88. Jahrgang 2013
Heft 3
Seitenbereich 118 - 127
DOI: 10.17433/3.2013.50153211.118-127