Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Grenzen der Freiheit - die Diskussion um eine Einschränkung des freien Landschaftszugangs in Schweden gewinnt an Fahrt

Zeitschriften
Zeitschriftenartikel (PDF)
2,95 € inkl. MwSt.
  • Geprüfte Sicherheit
  • Zum Kauf von Download-Produkten ist ein Kundenkonto notwendig.
Produktbeschreibung
Das jahrhundertealte Jedermannsrecht (allemansrätt) in Schweden ermöglicht den freien Zugang zur Landschaft und ist tief in der Tradition des Landes verwurzelt. In den letzten Jahren gab es jedoch immer wieder Diskussionen über eine missbräuchliche Nutzung und mögliche Einschränkungen dieses traditionellen Rechts. Im Zentrum dieser Debatte steht dabei die Inanspruchnahme der individuellen Freiheiten des Jedermannsrechts für kommerzielle Aktivitäten. Der Beitrag skizziert den historischen Hintergrund und die kulturelle Bedeutung des Jedermannsrechts. Anschließend umreißt er die aktuellen Konfliktlinien und diskutiert die jüngst erschienenen Ergebnisse einer staatlichen Untersuchungskommission.
87. Jahrgang 2012
Heft 9+10
Seitenbereich 451 - 454
DOI: 10.17433/9.2012.50153188.451-454