Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Großschutzgebiete in Europa im Wandel - Herausforderungen und Perspektiven für die Schutzgebietsentwicklung

Zeitschriften
Zeitschriftenartikel (PDF)
2,95 € inkl. MwSt.
  • Geprüfte Sicherheit
  • Zum Kauf von Download-Produkten ist ein Kundenkonto notwendig.
Produktbeschreibung
Anzahl und Fläche der Großschutzgebiete nehmen in Europa weiter zu. Großschutzgebiete stellen in manchen Ländern eine Art Flaggschiff des Naturschutzes dar. Doch auch sie können nicht darüber hinwegtäuschen, dass die übergeordneten Naturschutzziele nur teilweise erreicht werden. Globaler und regionaler Wandel verstärkt die Gefährdungen von Natur, Biodiversität und Ökosystemen. Auf Grund der Auswertung von Expertenworkshops und daraus entstandener Veröffentlichungen wird vorgeschlagen, die Ziele, die in Großschutzgebieten verfolgt werden, wie auch die strategischen Ansätze zur Erreichung der Ziele, weiterzuentwickeln. Die Ziele sollten insbesondere die Treiber des Wandels und dessen voraussichtliche Wirkungen stärker berücksichtigen. Ausgehend von den Zielen werden verschiedene strategische Ansätze begründet. Dazu gehören die stärkere Integration der Großschutzgebietsziele in die räumlichen Planungs- und Entwicklungsinstrumente, die In-Wert-Setzung und Honorierung der Ökosystem- und Landschaftsleistungen, die Öffnung der Großschutzgebietskonzepte für eine Umsetzung in urbanen Räumen sowie die Positionierung der Großschutzgebiete als umfassende Qualitätsräume für Natur und Mensch sowie als Innovationsräume für zukunftsfähige gesellschaftliche Entwicklungen.
93. Jahrgang 2018
Heft 5
Seitenbereich 224 - 231
DOI: 10.17433/5.2018.50153579.224-231

Newsletter

So verpassen Sie keine Neuerscheinung.

Jetzt Newsletter abonnieren

Allgemeine Geschäftsbedingungen