Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Holzbau aus Sicht der Feuerwehr - ja, bitte!

Zeitschriften
Zeitschriftenartikel (PDF)
3,95 € inkl. MwSt.
  • Geprüfte Sicherheit
  • Zum Kauf von Download-Produkten ist ein Kundenkonto notwendig.
Produktbeschreibung
Aus Sicht der Feuerwehr wird die Verwendung von brennbaren Baustoffen nach wie vor kritisch gesehen. Vielfältig sind es Einsatzerfahrungen aus schon lange vergangener Zeit, wo die Rettung von Menschen sowie der Sachwertschutz bei Gebäuden, die überwiegend mit brennbaren Baustoffen errichtet wurden, erhebliche Schwierigkeiten bereitet haben. Gerade bei der Nutzung des Baustoffes Holz und des Einbaus als tragende Bauteile für höhere Gebäude und in Sonderbauten sind aus Sicht des Vorbeugenden Brandschutzes Bedenken zu zerstreuen und auf Grundlage eines umfassenden Brandschutzkonzepts bauliche Anlagen so zu errichten, um den Anforderungen aus Sicht der Feuerwehr genügen können. Am Beispiel eines größeren Wohnungsbauprojektes in Hannover, das überwiegend in Holzbauweise errichtet wird, sollen wesentliche Anforderungen des präventiven Brandschutzes erläutert und Einblicke in das Brandschutzkonzept gegeben werden.
ISBN 978-3-00-424123-5