Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

IGeL im Krankenhaus

Zeitschriften
Zeitschriftenartikel (PDF)
2,95 € inkl. MwSt.
  • Geprüfte Sicherheit
  • Zum Kauf von Download-Produkten ist ein Kundenkonto notwendig.
Produktbeschreibung
Im niedergelassenen Bereich sind die individuellen Gesundheitsleistungen (IGeL) etabliert. Die Kassenärztliche Bundesvereinigung definiert sie als "Leistungen, die nicht zum Leistungsumfang der gesetzlichen Krankenversicherung gehören, von Patienten dennoch nachgefragt werden und ärztlich empfehlenswert oder aufgrund des Patientenwunsches ärztlich vertretbar sind". Auch die Krankenhäuser erschließen sich nach Beobachtung der Autorin zunehmend diesen sogenannten zweiten Gesundheitsmarkt, der von den Patienten aus unterschiedlichen Gründen nachgefragt wird (Zusatzleistungen, alternative Medizin, Außenseitermethoden, individuell zugeschnittenen Versorgung). Der Beitrag zeigt auf, was Krankenhäuser in rechtlicher Hinsicht beachten müssen, wenn sie individuelle Gesundheitsleistungen anbieten.
103. Jahrgang 2011
Heft 5