Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Ist der Rückgang der biologischen Vielfalt gestoppt?

Zeitschriften
Zeitschriftenartikel (PDF)
2,95 € inkl. MwSt.
  • Geprüfte Sicherheit
  • Zum Kauf von Download-Produkten ist ein Kundenkonto notwendig.
Produktbeschreibung
Eine Bewertung über die Erreichung des 2010-Ziels, den Rückgang der Biodiversität bis 2010 aufzuhalten, wird anhand aktueller Daten zur Gefährdungssituation von Arten und Biotoptypen vorgenommen. Neben den Roten Listen gefährdeter Arten und Biotoptypen werden Arten- und Biotopschutzbemühungen im europäischen Kontext für diese Analyse herangezogen. Es zeigt sich, dass eine vollständige Bewertung des Zustands der biologischen Vielfalt nicht möglich ist. Die vorhandenen Informationen machen jedoch deutlich, dass das Gesamtziel nicht erreicht wurde. In vielen Fällen ist ein anhaltender Rückgang oder eine Verschlechterung der Situation der biologischen Vielfalt feststellbar. Dennoch sind auch positive Entwicklungen - beispielsweise bei den Wirbeltieren und einigen Biotoptypen, insbesondere der Küsten und der Alpen, - zu beobachten. Dies ist ein wichtiges positives Signal, dass Naturschutzmaßnahmen durchaus wirksam sind. Das 2010-Ziel hat den Handlungsdruck auf verschiedenen Ebenen verstärkt und kann somit langfristig zur Erhaltung der Biodiversität in Deutschland beitragen. Es muss daher über das Jahr 2010 hinaus fortgeschrieben werden. Ohne deutlich verstärkte Anstrengungen im Arten- und Biotopschutz wird aber auch künftig eine verbesserte Zielerreichung ausbleiben.
85. Jahrgang 2010
Heft 7
Seitenbereich 282 - 287
DOI: 10.17433/7.2010.50153027.282-287