Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Konfession und Gesellschaft

Print
Produktbeschreibung
Die Unverzichtbarkeit des christentumsgeschichtlichen Themas für die Erforschung des 19. und 20. Jahrhunderts wird von Zeithistorikern, Politologen, Soziologen und Philosophiehistorikern zunehmend erkannt. Umgekehrt hat die kirchliche Zeitgeschichte durch die allmähliche Erweiterung ihres Blickwinkels und die programmatische Forderung, Kirchengeschichte als Sozial- und Gesellschaftsgeschichte zu bearbeiten, engere Kontakte zur Allgemeingeschichte geknüpft. Ohne die Eigenart kirchen- und konfessionshistorischer Prozesse zu vernachlässigen, soll das Beziehungsgefüge zwischen Christentum und Gesellschaft besondere Beachtung finden. Wenn unterschiedliche Methoden und Wertungen ineinandergeifen, wird die angestrebte Integration konkret. Dafür will "Konfession und Gesellschaft" ein Forum sein.
ISBN SD266

Weitere Titel aus der Reihe

Für Folgebezug Vertrieb kontaktieren