Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Konfessionelle Kooperation und Multiperspektivität

Print
Ab 30,00 € inkl. MwSt.
  • Gastbestellung
  • Geprüfte Sicherheit
  • Kauf auf Rechnung
Produktbeschreibung
Die vorliegende Studie basiert auf einem hessischen Modellversuch zur Erteilung konfessionell-kooperativen Religionsunterrichts an Gesamtschulen. Die Ergebnisse einer Schülerbefragung dokumentieren die Unterrichtserfahrungen der Lernenden sowie ihre Fähigkeiten zur Bearbeitung von Aufgaben, die einen Perspektivenwechsel erfordern. Eine Lehrerbefragung gibt u. a. Einblicke in deren didaktische Präferenzen sowie Erfahrungen im Vergleich mit früheren Modellversuchen. Die Befunde bieten neue Einsichten in die Herausforderungen einer multiperspektivischen Didaktik, ermöglichen Ableitungen für die Professionalisierung von Religionslehrkräften und verstehen sich als Beitrag zum umfassenden Diskurs um den Religionsunterricht in religiös bzw. konfessionell heterogenen Lerngruppen.
Autorenporträt
Dr. Carsten Gennerich ist Professor für Ev. Religionspädagogik an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg. Dr. David Käbisch ist Professor für Religionspädagogik an der Ev.-Theol. Fakultät der Universität Frankfurt/M., Dr. Jan Woppowa ist Professor für Religionspädagogik am Institut für Katholische Theologie an der Universität Paderborn.
2021. 182 Seiten, kartoniert, 233mm x 155mm x 9mm
ISBN 978-3-17-040052-8