Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Konkretisierung des Prinzips der Bestenauslese in der neueren Rechtsprechung

Zeitschriften
Zeitschriftenartikel (PDF)
9,40 € inkl. MwSt.
  • Geprüfte Sicherheit
  • Zum Kauf von Download-Produkten ist ein Kundenkonto notwendig.
Produktbeschreibung
Das BVerwG hat in den letzten 1 1/2 Jahren einige Entscheidungen getroffen, die sich - auch - mit den Anforderungen an eine ordnungsgemäße Auswahl nach dem Bestenausleseprinzip befassen. Hinzugekommen sind drei jüngere Kammerentscheidungen des 2. Senats des BVerfG. Daraus ergeben sich einige Änderungen für die praktische Handhabung von Auswahlverfahren.
60. Jahrgang 2012
Heft 7+8