Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Konturen einer neuen europäischen Agrarpolitik nach 2013 - zum Stand der Diskussion

Zeitschriften
Zeitschriftenartikel (PDF)
2,95 € inkl. MwSt.
  • Geprüfte Sicherheit
  • Zum Kauf von Download-Produkten ist ein Kundenkonto notwendig.
Produktbeschreibung
Nach Jahren intensiver Diskussion werden im Jahr 2012 die Weichen für eine reformierte Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) der Europäischen Union neu gestellt. Die beabsichtigten Änderungen betreffen sowohl die erste wie die zweite Säule. Für den Naturschutz sind die Entscheidungen zur Reform der GAP deswegen so wichtig, weil diese - gemessen am Finanzvolumen - das wichtigste europäische Instrument zur Finanzierung der europäischen Biodiversitätsstrategie ist. Dieser Beitrag befasst sich damit, wie die GAP gegenwärtig strukturiert ist und welche Bedeutung sie für den Naturschutz und die Biodiversität hat. Er stellt ferner die naturschutzrelevanten Neuerungen aus den Legislativvorschlägen der EU-Kommission vom Oktober 2011 vor und endet mit einer vorläufigen Bewertung. Darüber hinaus gibt er einen Ausblick auf die GAP-Reform und die damit verbundenen Erwartungen aus Naturschutzsicht.
87. Jahrgang 2012
Heft 9+10
Seitenbereich 399 - 403
DOI: 10.17433/9.2012.50153178.399-403