Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Künstliche Intelligenz: Mythos und Wahrheit

Print
Ab 22,00 € inkl. MwSt.
  • Gastbestellung
  • Geprüfte Sicherheit
  • Kauf auf Rechnung
Produktbeschreibung
Künstliche Intelligenz findet in nahezu allen Bereichen unscheinbar Anwendung und erleichtert uns seit Jahren das Leben, ohne dass wir es merken. Mit der Einführung des digitalen und lernfähigen Dialogsystems "ChatGPT" im November 2022 ist KI jedoch schlagartig in die Öffentlichkeit gerückt. Seitdem ranken sich eine Fülle an Befürchtungen, Vorurteilen und Halbwahrheiten um die Künstliche Intelligenz.. Wird Technologie den Menschen und seine Arbeitskraft ersetzen? Oder noch schlimmer: Wird sich KI verselbstständigen und die Menschheit vernichten? Ist in KI-Systemen wie Chatbots bereits jetzt unbemerkt eine Form von Bewusstsein entstanden? Und was würde daraus folgen?
Karl Johannes Lierfeld räumt in seinem Sachbuch mit den zentralen Mythen, Ängsten und Phantastereien über KI auf. Er hebt die Bedeutung von digitaler Kompetenz hervor, warnt vor einer Vermenschlichung der KI und lädt dazu ein, ein besseres Verständnis menschlicher Intelligenz und ihrer zahlreichen Fähigkeiten zu entwickeln. Denn in vielen unserer Befürchtungen wird der Mensch im Vergleich mit der KI unterschätzt.
Der Autor
Dr. Karl Johannes Lierfeld ist freiberuflicher Autor (Drehbuch, Sachbuch, Fachbuch) sowie Speaker und Dozent (u.a. an der Philiips-Universität Marburg sowie der Universität zu Köln). Er engagiert sich in der KI-Forschungsgruppe des "Center of Science and Thought" (CST) der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, dem KI-Bundesverband und dem IdiTech Verein e.V.
Ca. 250 Seiten, kartoniert
ISBN 978-3-17-044960-2