Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Mit Empathie arbeiten - gewaltfrei kommunizieren

Print
Ab 24,99 € inkl. MwSt.
  • Gastbestellung
  • Geprüfte Sicherheit
  • Kauf auf Rechnung
Produktbeschreibung
In der Krankenpflege, Sozialen Arbeit oder Erziehung werden Fachkräfte mit intensiven Emotionen anderer Menschen wie Angst, Hilflosigkeit oder Wut konfrontiert und erleben sie empathisch mit. In diesem Buch werden Belastungen durch unreflektierte Empathie beschrieben und Möglichkeiten dargestellt, wie Empathie reflektiert und ausgewogen empathisch gehandelt werden kann. Das Trainingsprogramm besteht aus Übungen für Seminare, Trainings oder Übungsgruppen. Zu den einzelnen Trainingseinheiten gibt es PowerPoint-Folien, die kostenfrei heruntergeladen werden können. Dabei wird u. a. das Konzept der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) umgesetzt und trainiert. Ziel ist es, emotionale Fehlbelastungen im eigenen Handeln zu erkennen und alternative Strategien aufzubauen.
Autorenporträt
Dr. Dipl.-Psych. Tobias Altmann ist wissenschaftlicher Mitarbeiter und Dozent am Lehrstuhl für Differentielle Psychologie an der Universität Duisburg-Essen. Er ist seit mehreren Jahren als Mediator in Partnerschafts- und Elternkonflikten tätig und bietet Seminare und Trainings zu kommunikativer Konfliktlösung an. Seine Forschungsbereiche sind Empathie, gewaltfreie Kommunikation und Persönlichkeitsdiagnostik.
Prof. Dr. Marcus Roth ist Universitätsprofessor für Differentielle Psychologie an der Universität Duisburg-Essen. Seine Forschungsschwerpunkte umfassen unter anderem Delinquenzentwicklung im Jugendalter, Typologien der Persönlichkeit, Stress und Stressverarbeitung sowie den professionellen Einsatz von Empathie in sozialen Berufen.
Die Autoren bieten auf Anfrage regelmäßig Seminare und Train-the-Trainer-Seminare für dieses Trainingsprogramm an.
2014. 176 Seiten mit 6 Abb., 111 Folien, kartoniert, 240mm x 170mm x 10mm
ISBN 978-3-17-025156-4