Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Naturschutz in Thailand im Spannungsverhältnis verschiedener Nutzungen am Beispiel des Meeresnationalparks Tarutao

Zeitschriften
Zeitschriftenartikel (PDF)
2,95 € inkl. MwSt.
  • Geprüfte Sicherheit
  • Zum Kauf von Download-Produkten ist ein Kundenkonto notwendig.
Produktbeschreibung
Das thailändische System von Naturschutzgebieten gilt als eines der effektivsten in Südostasien. Dennoch werden vor allem die Nationalparks dem Schutzanspruch nur z. T. gerecht. So fehlen Voraussetzungen zum Einbezug lokaler Gemeinschaften und lokaler administrativer Strukturen bei Planung und Management, was erhebliche Akzeptanzprobleme zur Folge hatte und noch immer hat. Der Artikel beleuchtet das regionale Konfliktfeld Meeresnationalpark Tarutao, der zahlreichen Nutzungseinflüssen und damit verschiedenen Nutzungskonflikten ausgesetzt ist. Am Inselarchipel wird, stellvertretend für die Nationalparks in Thailand, die Einflussnahme unterschiedlicher Akteure auf ein geschütztes Gebiet untersucht. Dabei wird der Naturraum Tarutao vorgestellt und zunächst in seinen ökologischen, ökonomischen und sozialen Dimensionen erfasst. Nachfolgend werden die beteiligten Akteursgruppen (Naturschutz, indigene Bevölkerung, Fischwirtschaft, Tourismus) und ihre Interessen betrachtet. Abschließend werden die daraus resultierenden Konfliktlagen und deren Ursachen analysiert.
87. Jahrgang 2012
Heft 7
Seitenbereich 305 - 311
DOI: 10.17433/7.2012.50153168.305-311

Newsletter

So verpassen Sie keine Neuerscheinung.

Jetzt Newsletter abonnieren

Allgemeine Geschäftsbedingungen