Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Outsourcing im Speisenmanagement

Zeitschriften
Zeitschriftenartikel (PDF)
2,95 € inkl. MwSt.
  • Geprüfte Sicherheit
  • Zum Kauf von Download-Produkten ist ein Kundenkonto notwendig.
Produktbeschreibung
Fast 65 Prozent der deutschen Krankenhäuser versorgen ihre Patienten und Mitarbeiter mit Speisen, die in der eigenen Küche nach dem "Cook-and-Serve-Verfahren" hergestellt werden. Diese Dominanz ist aufgrund der wirtschaftlichen Gesamtsituation der Krankenhäuser rational nicht erklärbar. Bei einem geschätzten Investitionsstau in Krankenhausküchen von rund 360 Mio. EUR stellt sich die Frage, ob Qualität und Wirtschaftlichkeit beim Betrieb einer eigenen Küche noch gewährleistet sind. Viele Krankenhäuser stehen also vor einer ungewohnten strategischen Herausforderung: die Wahl der richtigen Speisenversorgungsform. Für die Autoren ist Outsourcing eine diskutable Option, wenn im Vordergrund steht, Wege zur Kostenreduktion zu finden, mit denen im besten Fall eine Erhöhung der Qualität einhergeht. Denn bei einer Beurteilung des Krankenhausaufenthaltes durch den Patienten spielt das Kriterium der Verpflegungs- und Speisenqualität nach denen der medizinischen Versorgung und der Raumausstattung ebenfalls eine große Rolle. Im Folgenden stellen sie die wesentlichen Aspekte für ein erfolgreiches Outsourcing dar.
ISBN 978-3-00-520182-5