Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Phosphor

Zeitschriften
Zeitschriftenartikel (PDF)
4,95 € inkl. MwSt.
  • Geprüfte Sicherheit
  • Zum Kauf von Download-Produkten ist ein Kundenkonto notwendig.
Produktbeschreibung
Phosphor kann als weißer, roter oder schwarzer Phosphor auftreten. Dabei stellt weißer Phosphor (WP) aufgrund seiner chemischen Eigenschaften für Feuerwehren die gefährlichste Variante dar. Die Werkfeuerwehr der Robert Bosch GmbH Reutlingen erhielt den Auftrag, einen mit weißem Phosphor gefüllten kleinen Behälter sicher zu demontieren. Eines der größten Probleme ergibt sich hierbei durch die hohe Selbstentzündlichkeit des weißen Phosphors. Zur Vorbereitung wurde nach geeigneter Schutzkleidung sowie nach Löschmitteln recherchiert. Ausgewählte Bestandteile hiervon wurden anschließend getestet. In die Löschmittelauswahl floss ein Einsatzbericht aus dem Jahr 1991 mit ein, welcher einen Großbrand von weißem Phosphor infolge eines Zugunglücks beschreibt. Der Beitrag stellt die Recherche- sowie Testergebnisse und den Verlauf der Demontage des Behälters durch die Werkfeuerwehr dar.
ISBN 978-3-00-424354-3