Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Psychische Erkrankungen im Gesundheitsdienst: Chancen und Bedeutung der betrieblichen Gesundheitsförderung

Zeitschriften
Zeitschriftenartikel (PDF)
2,95 € inkl. MwSt.
  • Geprüfte Sicherheit
  • Zum Kauf von Download-Produkten ist ein Kundenkonto notwendig.
Produktbeschreibung
Die Zahl der Arbeitsunfähigkeitsfälle wegen psychischer Störungen ist seit 1994 um 120 Prozent gestiegen. Im Jahre 2014 waren 43,1 Prozent der Berentungen auf verminderte Erwerbsfähigkeit aufgrund psychischer Erkrankungen zurückzuführen.
Diese gesamtgesellschaftliche Entwicklung sieht man ebenso im "sozialen System" Krankenhaus. Auch hier zeigt sich eine deutliche, sogar über dem Durchschnitt liegende Zunahme psychischer Erkrankungen der Beschäftigten.
Der vorliegende Artikel zeichnet diese Entwicklung nach, fasst Fakten zusammen, beschreibt Definitionen und zeigt Lösungsansätze im unternehmerischen Handeln auf. Fokussiert wird beispielhaft auf die Situation des Pflegedienstes.
108. Jahrgang 2016
Heft 3

Newsletter

So verpassen Sie keine Neuerscheinung.

Jetzt Newsletter abonnieren

Allgemeine Geschäftsbedingungen