Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Psychosomatische Rehabilitation und psychosoziale Medizin

Print
Ab 35,99 € inkl. MwSt.
  • Gastbestellung
  • Geprüfte Sicherheit
  • Kauf auf Rechnung
Produktbeschreibung
Die psychosomatische Rehabilitation weist gegenüber der Akut-Psychosomatik Besonderheiten auf, insbesondere ihre Nähe zur Sozial-, Arbeits- und Betriebsmedizin und ihre Ausrichtung auf den funktionellen Gesundheitsbegriff der ICF. Dies wird in der bisherigen Literatur nicht berücksichtigt. Dieses Werk stellt erstmals die Grundlagen und Schnittstellen der psychosomatischen Rehabilitation systematisch dar. Versorgungsstrukturen, Setting, Krankheitsbilder und therapeutische Prinzipien sowie Ergebnisse der Versorgungsforschung werden aus dem Blickwinkel der Rehabilitations-Praxis geschildert. Dabei wird deutlich, dass die psychosomatische Rehabilitation eine psychosoziale Medizin entwirft, die den Menschen als Subjekt in seiner Lebens- und Arbeitswelt zum Gegenstand seiner therapeutischen Bemühungen nimmt.
Autorenporträt
Prof. Dr. med. Philipp Martius, FA für Psychosomatische Medizin, Psychiatrie und Psychotherapie, Sozialmedizin, ist Chefarzt der Abt. Psychosomatik der Klinik Höhenried gGmbH der Deutschen Rentenversicherung Bayern Süd in Bernried/Obb. und Professor an der Hochschule München im Fachbereich Soziale Arbeit.

2014. 280 Seiten mit 7 Abb., 44 Tab., 1,9 MB
ISBN 978-3-17-028383-1