Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Rangerhöhung und Ausstattung

Print
Print
45,00 € inkl. MwSt.
  • Deutschlandweit versandkostenfrei
  • Gastbestellung
  • Geprüfte Sicherheit
  • Kauf auf Rechnung
Produktbeschreibung
Macht und Einfluss eines Herrschers waren bis zum Ende der Monarchien eng verknüpft mit seiner jeweiligen Rangstufe im hierarchischen Gefüge der europäischen Dynastien. Zur höfischen Repräsentation zählten ein umfangreicher Hofstaat und prächtige Schloss- und Gartenanlagen, aber stets auch die Innenausstattung der Residenzen. Das Herrschaftsappartement diente nicht nur für offizielle Empfänge von Staatsgästen, sondern auch für Regierungsgeschäfte und familiäre Zusammenkünfte. Vorteilhaft war, dass im Vergleich zur kostspieligen und langfristigen Errichtung neuer Gebäude die Zimmer, Kabinette und Salons der bestehenden Schlösser vergleichsweise kostengünstig dem aktuellen Rang angeglichen sowie zeitgemäß ausgestaltet werden konnten. Im Ludwigsburger Schloss ist das Staats- und Privatappartement Friedrichs von Württemberg mit dem Großteil der Möbel, Gemälde und Kunstgegenstände erhalten geblieben, darüber hinaus aber auch zahlreiche Quellen zur Nutzung dieser Räume, so dass hier beispielhaft dem Zusammenhang.
Autorenporträt
Catharina Raible wurde mit dieser Studie an der Universität Bonn promoviert und leitet heute das Stadtmuseum in Gerlingen.
2015. XLIX, 503 Seiten mit 97 Abb., 17 Tafeln, gebunden, 235mm x 165mm x 40mm
ISBN 978-3-17-026339-0