Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Recht und Praxis

Zeitschriften
Zeitschriftenartikel (PDF)
2,95 € inkl. MwSt.
  • Geprüfte Sicherheit
  • Zum Kauf von Download-Produkten ist ein Kundenkonto notwendig.
Produktbeschreibung
Gerade für Orthopäden und Unfallchirurgen ist die Implantatsicherheit von der Testung und Zulassung über den Umgang mit Vorkommnissen bis hin zur Schadensanalyse und Begutachtung ein wichtiges Thema. Neben der Frage nach den Pflichten des Arztes bzw. der Klinik im Schadensfall und zwar von der Dokumentation und der Aufbewahrung bis hin zur Kommunikation mit dem Patienten, ist auch der Umfang der Patientenaufklärung von großer Bedeutung: Müssen Ärzte vor Implantation einer Hüftendoprothese, einer Totalendoprothese oder anderer Implantate über die Risiken und Chancen der Implantation sowie des Implantats selbst aufklären? Es besteht die Befürchtung, dass so neben der Herstellerhaftung auch die Haftung des Arztes zur Schadenskompensation herangezogen wird. Speziell zur Frage der ärztlichen Aufklärungspflicht bei der Verwendung von Implantaten, stellen die Autoren die wichtigsten Grundsätze der Rechtsprechung dazu dar.
ISBN 978-3-00-520918-0