Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Rechtsprechung

Zeitschriften
Zeitschriftenartikel (PDF)
2,95 € inkl. MwSt.
  • Geprüfte Sicherheit
  • Zum Kauf von Download-Produkten ist ein Kundenkonto notwendig.
Produktbeschreibung
Ein Konsiliararzt ist grundsätzlich nicht verpflichtet & bei ausbleibender Anforderung & eigenständig zum Patienten Kontakt aufzunehmen. Der konsiliarisch hinzugezogene Arzt darf sich darauf verlassen, dass der überweisende Arzt seinen Empfehlungen folgt. Einer Rückfrage bedarf es in der Regel nicht. Die Organisations- und Koordinationsverantwortung bleibt beim überweisenden Arzt. Einen "Fristenkalender" muss der Konsiliararzt nicht führen. Das hat das Oberlandesgericht Hamm am 30. Oktober 2020 entschieden.
113. Jahrgang 2021
Heft 4
Seitenbereich 336 - 338, Dateigröße 0,7 MB