Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Religionsethnologische Studien des Frobenius-Instituts Frankfurt am Main

Print
Produktbeschreibung
Die 1998 gegründete Reihe führt die religionsethnologische Tradition des Frankfurter Frobenius-Instituts fort. Monographien über autochthone Religionen, die auf rezenten empirischen Forschungen beruhen, werden durch Arbeiten ergänzt, die sich mit dem Spannungsverhältnis zwischen Lokalreligionen, Universalreligionen und modernen Ideologien, den Auswirkungen der Globalisierung und der Wiederbelebung religiösen Wissens beschäftigen.
ISBN SU224