Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Spies, Espionage and Secret Diplomacy in the Early Modern Period

Print
Ab 55,00 € inkl. MwSt.

Bei Abnahme aller Bände dieser Reihe erhalten Sie einen Serienpreis 49,00 €.
Bei allen genannten Preisen handelt es sich um eine unverbindliche Preisempfehlung.
Vertrieb kontaktieren

  • Gastbestellung
  • Geprüfte Sicherheit
  • Kauf auf Rechnung
Produktbeschreibung
Spionage und geheimdienstliches Wirken sind Themen, die nicht zuletzt seit der NSA-Affäre in den Fokus des öffentlichen Interesses gerückt sind. Diskussionen bewegen sich heute im Spannungsfeld nötiger Abwehr von Angriffen und unkontrollierten Praktiken der Überwachung. Diskussionen um Spionage sind jedoch so alt wie Spionagesysteme selbst und reichen weit in die Antike zurück. Das Buch zeigt, dass das Ausspionieren von Feind und Freund auf unterschiedlichen Ebenen auch in der Frühen Neuzeit eine gängige Praxis war und sich in geopolitischimperialen Entscheidungsprozessen vielfach als entscheidendes Element erwies. Die Beiträge des Bands sind in englischer und französischer Sprache verfasst.
Aus dem Inhalt
Autorenporträt
Guido Braun is professor of modern history at the University Haute-Alsace (Mulhouse). Susanne Lachenicht is professor of early modern history at Bayreuth University.
2021. 280 Seiten mit 5 Abb., 3 Karten, kartoniert, 232mm x 155mm x 13mm
ISBN 978-3-17-038938-0