Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Steuerrecht

Zeitschriften
Zeitschriftenartikel (PDF)
2,95 € inkl. MwSt.
  • Geprüfte Sicherheit
  • Zum Kauf von Download-Produkten ist ein Kundenkonto notwendig.
Produktbeschreibung
1. Umsatzsteuerfreiheit der Kryokonservierung weiblicher Eizellen im Rahmen einer Fruchtbarkeitsbehandlung
Der Bundesfinanzhof (BFH) hat im Jahr 2015 über eine mögliche Umsatzsteuerbefreiung der Kryokonservierung weiblicher Eizellen, also dem Einfrieren und der Lagerung derselben, im Rahmen einer Fruchtbarkeitsbehandlung entschieden. In den abschließenden Urteilen wird dezidiert zwischen Kryokonservierung im Rahmen einer medizinischen Heilbehandlung aufgrund von Unfruchtbarkeit und dem sogenannten Social Freezing unterscheiden.
2. Umsatzsteuerliche Behandlung von Tumormeldungen für ein Krebsregister
Der Bundesfinanzhof hat zur Einordnung der sogenannten Tumormeldung für ein Krebsregister als umsatzsteuerfreie Heilbehandlung Stellung genommen. In dem zugrunde liegenden Fall hatte eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts aus zwei Ärzten (im Folgenden "Klägerin" genannt) im Jahr 2008 auf einem einheitlichen Formblatt bestimmte Identitätsdaten von Patienten und deren epidemiologische Daten an eine Klinik als zentrale Anlaufstelle> zur Weiterleitung der Tumordokumentation an das Krebsregister gemeldet. Für jede dieser "Tumormeldungen" erhielt die Klägerin eine pauschale Vergütung von der Klinik.
108. Jahrgang 2016
Heft 2
Seitenbereich 141 - 142