Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Studien zur Sprachwelt des Alten Testaments III

Print
Ab 39,90 € inkl. MwSt.
  • Gastbestellung
  • Geprüfte Sicherheit
  • Kauf auf Rechnung
Produktbeschreibung
Der dritte Band mit Studien von Ernst Jenni enthält neun Arbeiten zur Präzisierung und Lösung grammatikalischer Probleme des Biblisch-Hebräischen unter Einbezug der pragmatischen Dimension der Sprache. Die längste Abhandlung, die hier im Erstdruck erscheint, behandelt die medialen (nicht "reflexiven") Verbalstämme Nifal und Hitpael, deren Unterschiede bislang nicht richtig erfasst wurden. Jenni untersucht dazu rund 330 Verben im Rahmen des biblisch-hebräischen Stammformensystems unter Berücksichtigung des textpragmatischen Kommunikationswertes (given vs. new). Daneben stehen acht kleinere Arbeiten aus den letzten Jahren, die sich mit adverbialen Zeitbestimmungen, der Komparation der Adjektive und Eigenschaftsverben, stilistischen Übertreibungen, sprichwörtlichen Sentenzen und etymologischen Erwägungen zur Partikel na befassen.
Autorenporträt
Prof. Dr. Ernst Jenni lehrte Altes Testament und Semitische Sprachwissenschaft an der Universität Basel; Prof. Dr. Hans-Peter Mathys ist sein Nachfolger auf diesem Lehrstuhl. PD Dr. Hanna Jenni lehrt Ägyptologie und Semitische Sprachwissenschaft, Samuel Sarasin ist eidg. dipl. Polygraf und Student der Theologie an der Universität Basel.
2012. 342 Seiten, gebunden, 237mm x 160mm x 22mm
ISBN 978-3-17-022332-5