Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Symbole für Herrschaft und Königtum in den Erzählungen von Saul und David

Print
Ab 95,00 € inkl. MwSt.
  • Gastbestellung
  • Geprüfte Sicherheit
  • Kauf auf Rechnung
Produktbeschreibung
Die vorliegende Arbeit untersucht die Symbolik für Herrschaft und Königtum, wie sie in den Samuelbüchern im Blick auf die ersten Könige Israels, d. h. im Blick auf Saul und David, verwendet wird. Dabei werden die bekannteren Symbole wie die Salbung oder das Hirtenbild dargestellt, vor allem aber werden die weniger geläufigen Symbole wie das Diadem, die Kleidung oder die Reittiere des Königs untersucht und wird auch nach bisher nicht beachteter Symbolik gefragt. Das Königtum in Israel und damit auch seine Symbolik stehen im Kontext der Königsideologie und der Herrschaftssymbole in der ägyptischen, mesopotamischen und kanaanäischen Umwelt. Dementsprechend werden diese Bereiche zu jedem der Themen vergleichend mit einbezogen. Nicht zuletzt stellt sich jeweils die Frage, wieweit die Darstellungen nur literarisch sind oder ein historischer Hintergrund anzunehmen ist.
Autorenporträt
Dr. Keung-Jae Lee hat nach Studien in Südkorea sowie in Bochum und Wuppertal an der Kirchlichen Hochschule in Wuppertal promoviert und arbeitet jetzt als Dozent für Altes Testament an der Universität Mokwon in Dae-jeon und in Masan/Chang-won in Südkorea.
2016. 302 Seiten mit 18 Abb., 2 Tab., kartoniert, 240mm x 160mm x 18mm
ISBN 978-3-17-031918-9