Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Symphonie - Drama - Powerplay

Print
Ab 26,00 € inkl. MwSt.
  • Gastbestellung
  • Geprüfte Sicherheit
  • Kauf auf Rechnung
Produktbeschreibung
Paradigmenwechsel und Diversifizierung im Ehrenamt verändern die Rollen von Haupt- und Ehrenamtlichen. Das löst Irritationen, manchmal auch Dramen und Orientierungsbedarf aus. Das Buch will die Hintergründe dieser Veränderungen auf verschiedenen Ebenen (politisch, soziologisch, kybernetisch, theologisch) nachzeichnen und Ansatzpunkte für ein neues, symphonisches Zusammenspiel entwickeln. Neue empirische Untersuchungen fließen ein, ebenso die aktuellen Erfahrungen aus der Flüchtlingsarbeit und aus unterschiedlichen Ehrenamtsstrategien in verschiedenen Arbeitsfeldern und Landeskirchen. Das Priestertum aller Getauften als eine reformatorische Grundidee hat die tragende Rolle des Ehrenamts in der evangelischen Kirche ermöglicht.
Autorenporträt
Cornelia Coenen-Marx, Inhaberin der Agentur "Seele und Sorge" mit einem Schwerpunkt bei der Begleitung von Ehrenamtsprojekten, bis 2015 OKRin in der EKD u.a. für Zivilgesellschaft und Ehrenamt.
Prof. Dr. Beate Hofmann, Professorin für Diakoniewissenschaft und -management an der Kirchlichen Hochschule Wuppertal/Bethel.
2017. 247 Seiten mit 17 Abb., 1 Tab., kartoniert, 232mm x 155mm x 18mm
ISBN 978-3-17-032216-5