Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Umsetzung und Ergebnisse des Naturschutzgroßprojekts "Drömling/Sachsen-Anhalt"

Zeitschriften
Zeitschriftenartikel (PDF)
2,95 € inkl. MwSt.
  • Geprüfte Sicherheit
  • Zum Kauf von Download-Produkten ist ein Kundenkonto notwendig.
Produktbeschreibung
Das Naturschutzgroßprojekt "Drömling/Sachsen-Anhalt" wurde vom Bundesamt für Naturschutz (BfN) und vom Land Sachsen-Anhalt im Zeitraum von 1992 bis 2003 sowie von 2008 bis 2012 gefördert. Das bundesweit bedeutsame Feucht- und Niedermoorgebiet durchlief in dieser Zeit einen umfassenden Strukturwandel. Ausgehend von einer intensiv genutzten Agrarlandschaft mit hohem Naturpotenzial verlief die Umgestaltung hin zu einer Natur- und Kulturlandschaft mit extensiv bewirtschaftetem Grünland und umfangreichen Sukzessionsflächen, die sich auf dem Weg einer natürlichen Waldentwicklung befinden. Neben der rechtlichen Sicherung des ca. 10340 ha großen Projektkerngebiets als Naturschutzgebiet wurden in elf wasserrechtlichen Verfahrensgebieten, begleitet von vier Flurneuordnungsverfahren, die rechtlichen und sachlichen Voraussetzungen für Wiedervernässungsmaßnahmen zur Moorrenaturierung und Entwicklung von Feuchtwiesen geschaffen. Die Wiederherstellung einer Vielzahl von Strukturelementen, wie die Anlage von Kleingewässern oder Flurgehölzen, ergänzten die Maßnahmen im Projekt. Arten- und Lebensraummonitoring sowie die bisher durchgeführten Erfolgskontrollen lassen die positive Naturentwicklung des Gebiets erkennen.
93. Jahrgang 2019
Heft 1
Seitenbereich 8 - 14
DOI: 10.17433/1.2019.50153653.8-14