Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Unterschiedliche Techniken zur Rettung nach Vrekehrsunfällen - ein Vergleich

Zeitschriften
Zeitschriftenartikel (PDF)
3,95 € inkl. MwSt.
  • Geprüfte Sicherheit
  • Zum Kauf von Download-Produkten ist ein Kundenkonto notwendig.
Produktbeschreibung
Die »golden hour of shock« gilt auch heute noch vielfach als maßgebende Größe für eine erfolgreiche Rettung bei Verkehrsunfällen. Da sich das Einhalten dieser Stunde nicht immer unkritisch gestaltet, wollten Angehörige der Brand-direktion Stuttgart herausfinden, ob schnellere Methoden auch in Deutschland sinnvoll und umsetzbar sind. So organisierten sie gemeinsam mit weiteren deutschen und norwegischen Experten einen direkten Vergleich der skandinavischen Ketten-Methoden mit den in Deutschland eingeführten Befreiungstechniken.
68. Jahrgang 2014
Heft 10
Seitenbereich 742 - 745, Dateigröße 1,1 MB