Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern
Produktbeschreibung
Dem philosophischen Denken gelingt es gegenwärtig kaum mehr, den technisch-wissenschaftlichen Fortschritt in ein Verständnis vom Menschen zu integrieren, das auch seiner spirituellen, emotionalen und religiösen Selbsterfahrung gerecht wird. Dies mag seine Ursache mit darin haben, dass die derzeit dominierenden Strömungen der Philosophie selbst oft zu einseitig vom technisch-naturwissenschaftlichen Rationalitätsideal geprägt sind. In der Reihe werden u.a. Einführungen, Monographien und Sammelbände veröffentlicht, die zur Erforschung und gegenwärtigen Erneuerung jener ursprünglichen Denkform beitragen, in der Vernunft und Erfahrung auf eine Einheit abzielen. Im Mittelpunkt stehen dabei Einführungen in das Werk von Denkern, die am Anfang einer philosophiegeschichtlichen Epoche oder in geistigen Umbruchphasen einer neuen Grunderfahrung zum Durchbruch verhalfen.
ISBN TH923