Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

"Vereinbarung zum Fallpauschalensystem für Krankenhäuser (FPV 2012)"

Zeitschriften
Zeitschriftenartikel (PDF)
7,50 € inkl. MwSt.
  • Geprüfte Sicherheit
  • Zum Kauf von Download-Produkten ist ein Kundenkonto notwendig.
Produktbeschreibung
Die Selbstverwaltungspartner, bestehend aus der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG), dem GKV-Spitzenverband und dem Verband der Privaten Krankenversicherung, haben sich am 25. November 2011 abschließend auf eine Vereinbarung zu den Abrechnungsbestimmungen für Krankenhäuser für das Jahr 2012 (Fallpauschalenvereinbarung 2012 - FPV 2012 ) verständigt. Die Abrechnungsbestimmungen wurden genau wie das DRG-System von Jahr zu Jahr sachgerecht weiterentwickelt, sodass es sich im Gegensatz zu den Anfangsjahren schwerpunktmäßig um Feinjustierungen im System handelt. Die wichtigste Neuerung betrifft die Überführung der Finanzmittel aus dem Pflegestellenförderprogramm in das G-DRG-System. Hierzu hat das InEK zwei Zusatzentgelte für die hochaufwendige Pflege von Patienten geschaffen. Diese Publikation umfasst sowohl die "Vereinbarung zum Fallpauschalensystem für Krankenhäuser (FPV 2012)" als auch den darauf bezogenen Aufsatz "Abrechnung nach der FPV 2012" von Stefan Koerdt und Frank Derix, der die Änderungen gegenüber der FPV 2011 erläutert.
ISBN 978-3-00-520347-8