Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Verwerfung des Aberglaubens und der Zauberei

Print
Print
24,00 € inkl. MwSt.
  • Deutschlandweit versandkostenfrei
  • Gastbestellung
  • Geprüfte Sicherheit
  • Kauf auf Rechnung
Produktbeschreibung
Im Zeitalter der Renaissance hatten Aberglaube, Hexerei und Zauberkünste in Europa Hochkonjunktur, auch und gerade in Spanien. Um die kirchlichen und weltlichen Behörden von der Notwendigkeit der Bekämpfung dieser Formen religiöser Heterodoxie zu überzeugen, ließ der Universalgelehrte Pedro Ciruelo 1538 sein Werk "Verwerfung des Aberglaubens und der Zauberei" drucken, das sich heute als ein aufschlussreiches Inventar der Esoterik in der spanischen Renaissance lesen lässt. Es stellt die Grundlage zum Verständnis des Umgangs mit Aberglauben und Zauberei in der Literatur des spanischen Goldenen Zeitalters dar.
Autorenporträt
Pedro Ciruelo (ca. 1468-ca. 1548) war Professor an den Universitäten von Alcalá und Salamanca.
Prof. Dr. Dr. Mariano Delgado, Universität Freiburg/Schweiz.
2008. 192 Seiten, gebunden, 230mm x 160mm x 19mm
ISBN 978-3-17-019813-5