Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Vilmer Thesen zum Naturschutz in der demokratischen Gesellschaft

Zeitschriften
Zeitschriftenartikel (PDF)
2,95 € inkl. MwSt.
  • Geprüfte Sicherheit
  • Zum Kauf von Download-Produkten ist ein Kundenkonto notwendig.
Produktbeschreibung
Naturschutz ist inzwischen ein selbstverständlicher Teil der demokratischen Gesellschaft in Deutschland. Dieser Beitrag nimmt in 13 Thesen eine Bestimmung des nicht immer einfachen Verhältnisses zwischen Naturschutz und Demokratie vor. Im historisch orientierten ersten Abschnitt (Thesen 1-3) werden die stark demokratieskeptischen Traditionen des Naturschutzes kritisch erläutert, zugleich weniger bekannte Alternativen und die lange Zeit problematische Vergangenheitspolitik im Naturschutz aufgezeigt. Der zweite Abschnitt (Thesen 4-8) widmet sich Erfolgen und Misserfolgen demokratischer Naturschutzpolitik in den letzten Jahrzehnten und konstatiert, dass zwischen unserem heutigen wachstumsorientierten Modell der politischen Ökonomie und einer zukunftsfähigen Nachhaltigkeits- und Naturschutzpolitik trotz aller positiven Errungenschaften (noch) eine Lücke klafft. Der dritte Teil (Thesen 9-13) zum Naturschutz in der gelebten Demokratie arbeitet zum einen heraus, dass antidemokratische Rezepte keinen Platz im Naturschutz haben dürfen und macht Vorschläge, wie sich der Naturschutz noch besser aktiv in den demokratischen (zivil)gesellschaftlichen Diskurs einbringen kann.
90. Jahrgang 2015
Heft 4
Seitenbereich 184 - 189
DOI: 10.17433/4.2015.50153330.184-189