Impressum Datenschutzerklärung Cookie-Einstellungen ändern

Vorbeugender und abwehrender Brandschutz bei stationären Lithium-Ionen-Großspeichern

Zeitschriften
Zeitschriftenartikel (PDF)
4,95 € inkl. MwSt.
  • Geprüfte Sicherheit
  • Zum Kauf von Download-Produkten ist ein Kundenkonto notwendig.
Produktbeschreibung
Lithium-Ionen-Batterien sind nicht nur ein Teil von Alltagsgegenständen geworden (Mobiltelefone, Pedelecs, Kraftfahrzeuge), sondern sollen auch die Energiewende im Bereich der Netzsicherheit ergänzen. Die zum Beispiel mittels Photovoltaikanlagen gewonnene elektrische Energie kann so in großem Umfang für ganze Wohngebiete in so genannten "Quartierspeichern" zwischengespeichert werden. Des Weiteren können die Großspeicher der Energieversorger bzw. der Netzbetreiber als "Netzpufferanlagen" fungieren und dienen somit der Netzstabilisierung. Aufgrund der hohen Energiedichten der Lithium-Ionen-Speichermedien steigen jedoch vermeintlich auch die Gefahren durch solche Anlagen. Bei den aktuell geführten Diskussionen kommt häufig zur Ansprache, dass das Gefährdungsrisiko durch Lithium-Ionen-Batterien im Schadenfall für die Betreiber, für die Eigentümer und/oder für die Nutzer, aber auch für die Einsatzkräfte der Feuerwehren zunehme. Der Beitrag geht auf die Eigenschaften und auf die Besonderheiten von Lithium-Ionen-Großspeichern ein. So werden im Folgenden die Risiken bewertet und Empfehlungen für den vorbeugenden sowie für den abwehrenden Brandschutz zur Verfügung gestellt.
ISBN 978-3-00-424270-6